Luminar Neo erstellt automatisch einen Katalog, wenn du es zum ersten Mal installierst. Ein Katalog enthält alle Informationen über deine Dateien, einschließlich der Metadaten zu Markierungen und Bearbeitungen, die du vornimmst.

Beachte, dass Bearbeitungen, die du in Luminar Neo vornimmst, immer nicht-destruktiv sind und im aktuellen Katalog gespeichert werden. Das bedeutet, dass du nicht die eigentlichen Dateien änderst, sondern nur Anweisungen in einer Datenbank erfasst. Wenn du deine Dateien weitergeben oder anderweitig verwenden möchtest, kannst du die Bilder mit den vorgenommenen Änderungen exportieren.

Du kannst deine Fotos durch Exportieren sichern.

  • JPEG-Dateien sind kleiner und leichter zu handhaben, aber die Komprimierung führt zu einem gewissen Qualitätsverlust.
  • TIFF-Dateien haben Archivqualität, sind aber viel größer als JPEGs.

Standardmäßig wird der Luminar Neo-Katalog in deinem Bilder-Ordner erstellt. Stelle nur sicher, dass du den Katalog-Ordner nicht mit einbeziehst, wenn du Bilder zu Luminar Neo hinzufüst. Wenn du das tust, werden alle Vorschaubilder von Luminar Neo zu deinem Katalog hinzugefügt, was die Fotos in deinem Luminar-Katalog verdoppelt.

Reaktion

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.

Hinterlasse einen Kommentar.

Bitte stellen Sie hier keine Supportanfragen.
Skylum Customer Service

Kommentar senden