Der Pinsel kann entweder im Modus Malen oder Radieren verwendet werden, um dem maskierten Bereich etwas hinzuzufügen oder von ihm wegzunehmen. Wähle den Modus Malen, um die Maske anzuwenden. Wenn du den Modus Radieren wählst, kannst du maskierte Bereiche löschen, um deine Auswahl zu verfeinern.

So verwendest du eine Pinselmaske:

Hier ein Beispiel für die Verwendung einer Pinselmaske. Wir fügen einen offensichtlichen Effekt hinzu, damit er leicht zu sehen ist.

  1. Öffne ein Bild in Luminar Neo.
  2. Wähle den Tab Bearbeiten in der oberen Symbolleiste, um den Tool-Bereich zu öffnen, und scrolle nach unten zu den Tools in Kreativ.
  3. Wähle das Tool Dramatisch und stell die Schieberegler auf hohe Werte ein, damit der Effekt gut zu sehen ist.
  4. Klicke im Tool auf den Tab Maskieren
  5. Wähle den Modus Pinsel im Masken-Tool.
  6. Verwende bei ausgewählter Schaltfläche Malen den Pinsel, um Bereiche des Bildes auszumalen, auf die du das Tool Dramatik anwenden möchtest. Maskierte Bereiche werden durch eine durchscheinende rote Maske gekennzeichnet. Diese Maske ist sichtbar, während du zum Malen klickst. Du kannst die Maske auch einschalten, indem du auf die Dropdown-Liste Maskenaktionen klickst und Maske anzeigen wählst.
  7. Während du arbeitest, kannst du deine Pinselstriche leicht rückgängig machen. Wähle einfach die Schaltfläche Radieren und male über den ausgewählten Bereich.
  8. Mal weiter, bis du das gewünschte Ergebnis erhältst. Verwende die Schieberegler Größe, Weichheit und Stärke, um dein Pinsel- und Radier-Tool zu steuern.
  9. Bei Bedarf kannst du deine Maske mit den Weitere Maskeneinstellungen weiter verfeinern.

Reaktion

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.

Hinterlasse einen Kommentar.

Bitte stellen Sie hier keine Supportanfragen.
Skylum Customer Service

Kommentar senden