Mit dem Dropdown-Menü Nach kannst du die Reihenfolge wählen, in der du die Bilder im Katalog siehst.

Das Menü Nach befindet sich in der oberen rechten Ecke des Katalogs und ermöglicht es dir, je nach Bedarf zwischen verschiedenen Sortieroptionen zu wechseln. Du kannst deine Fotos zum Beispiel nach Aufnahmezeit, Bearbeitungszeit, Auswahl (Markierungsstatus), Dateiname, Dateityp, Dateigröße und Aufsteigend oder Absteigend suchen.

  • Aufnahmezeit. Diese Option sortiert deine Bilder anhand von Datums- und Zeit-Metadaten. So kannst du deine neuesten (oder ältesten) Fotos in einem Ordner oder Album leicht finden.
  • Bearbeitungszeit. Mit dieser Option kannst du deine Fotos nach dem Datum sortieren, an dem du sie zuletzt in Luminar Neo bearbeitet hast. Das ist besonders praktisch, wenn du deinen Katalog nach einer Pause wieder öffnest und schnell die Bilder finden möchtest, an denen du zuletzt gearbeitet hast.
  • Auswahl. Diese Option gruppiert und sortiert deine Bilder danach, wie du sie markiert hast. Wenn du aufsteigend sortierst, siehst du nicht markierte Bilder, abgelehnte Bilder und bevorzugte Bilder in dieser Reihenfolge. Wenn du zu Absteigend wechselst, kehrt sich die Reihenfolge um und es werden zuerst die abgelehnten Bilder, dann die Favoriten und schließlich die nicht markierten Bilder angezeigt.
  • Dateiname. Mit dieser Option werden deine Bilder nach Dateinamen sortiert. Dateien, die mit einer Nummer beginnen, werden zuerst angezeigt, gefolgt von Buchstaben von A bis Z. Bei der Einstellung Absteigend werden die Bilder von Z bis A und dann numerisch von der höchsten bis zur niedrigsten Nummer sortiert.
  • Dateityp. Diese Option gruppiert und sortiert die Bilder alphabetisch nach Dateityp, z. B. JPEG, TIFF und Raw. Diese Gruppen werden alphabetisch nach dem Dateibezeichner sortiert. Zum Beispiel würden Sony-Raw-Bilder an erster Stelle erscheinen, da sie ARW-Dateien sind. Canon-Raw-Dateien würden an zweiter Stelle erscheinen, da sie CR2-Dateien sind, gefolgt von JPG, Nikon NEF-Dateien, Fujifilm RAF-Dateien und dann TIFFs.
  • Dateigröße. Du kannst deine Fotos nach der Größe der Dateien sortieren. Das ist nützlich, wenn du mehrere Versionen der gleichen Fotos hast, z. B. Miniaturansichten von geringer Qualität und die Original-JPEGs. Mit der Sortierung nach Größe kannst du Fotos leicht gruppieren und, im Falle von Miniaturbildern mit niedriger Auflösung, leicht aus deinem Katalog löschen.
  • Aufsteigend. Diese Option funktioniert in Verbindung mit den anderen Filterkriterien und sortiert die Filterergebnisse von der kleinsten bis zur größten Größe, von A bis Z, von der niedrigsten bis zur höchsten Zahl, von der ältesten bis zur neuesten usw.
  • Absteigend. Diese Option arbeitet mit den anderen Filterkriterien zusammen und kehrt die Sortierreihenfolge um, so dass die Ergebnisse von der größten bis zur kleinsten Zahl, von Z bis A, von der neuesten bis zur ältesten Zahl usw. angezeigt werden.

Reaktion

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.

Hinterlasse einen Kommentar.

Bitte stellen Sie hier keine Supportanfragen.
Skylum Customer Service

Kommentar senden