Wenn du mit digitalen Bildern arbeitest, wirst du irgendwann einen Punkt erreichen, an dem es sich lohnt, eine Datei zu speichern. Es kann eine laufende Speicherung sein, um die bisherige Arbeit während der Bearbeitung eines Fotos zu erfassen. Vielleicht ist es die Vorbereitung einer Datei zum Drucken oder das Teilen im Internet. Oder vielleicht für den Export in soziale Medien. Luminar bietet viele verschiedene Optionen zum Speichern und Exportieren von Bildern, um deinen Anforderungen gerecht zu werden.

  1. Wenn ein fertiges Bild zu exportieren möchtest, kannst du Exportieren in der Werkzeugleiste wählen.
  2. In den Steuerelementen Exportieren klicke auf Speichern auf Festplatte.

  1. Wenn du auf die Schaltfläche Speichern auf Festplatte klickst, erscheint ein Dialogfeld, in dem du auswählen kannst, wo du dein Foto speichern möchtest und in welchem Format du es speichern möchtest. LuminarAI kann eine Reihe gängiger Formate speichern, darunter JPEG, TIFF und Photoshop.
  2. Um eine Datei zu speichern, die du mit deiner Familie oder deinen Kunden teilen oder ins Web hochladen kannst, wähle JPEG und stelle den Qualitätsregler auf etwa 85 ein. Klicke auf die Schaltfläche Exportieren, um die Datei zu erstellen.

Bildeinstellungen exportieren

  • Format. Du kannst aus sechs Dateiformaten wählen. Einige Formate wie TIFF und JPEG bieten zusätzliche Einstellungen zur Steuerung von Kompression und Bittiefe.
  • Schärfen. Wähle, ob du die exportierte Datei schärfen möchtest und wenn ja, um wie viel. Durch das Schärfen werden die Details an den Kanten des Bildes erhöht und einige der Kompressionsartefakte, die von Formaten wie JPEG eingeführt werden, überwunden.
  • Größe. Du kannst dein Bild in seiner Originalgröße exportieren oder neue Abmessungen für das Bild eingeben, um seine lange oder kurze Seite anzupassen.
  • Farbraum. Du kannst dein Bild in einem von drei Farbräumen exportieren.
    • sRGB ist der engste Farbraum, ist aber am kompatibelsten mit dem Web.
    • Adobe RGB ist ein gängiger Farbraum, der in der Computergrafik und vielen Softwareanwendungen verwendet wird.
    • ProPhoto RGB ist der breiteste Farbraum und unterstützt den größten Farbbereich. Es ist der einzige Farbraum, der alle Farben enthalten kann, die in einem Rohfoto aufgenommen wurden.
  • Qualität. Bei einigen Formaten (wie JPEG) kannst du eine Qualitätseinstellung zuweisen, die sich auf die Gesamtkomprimierung und die Dateigröße auswirkt.

Wenn du eine einzelne Datei exportierst, kannst du deinen Namen im Feld Dateiname oben im Fenster Bild exportieren zu einem aussagekräftigeren Namen ändern. Wenn du mehrere Bilder exportierest, wird diese Option nicht angezeigt und die exportierten Dateien behalten ihre ursprünglichen Dateinamen.

Reaktion

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.

Hinterlasse einen Kommentar.

Bitte stellen Sie hier keine Supportanfragen.
Skylum Customer Service

Kommentar senden