Nachdem du eine Maske hinzugefügt hast, kannst du nun zum maskierten Bereich etwas hinzufügen oder von ihm abziehen.

Klicke auf die Maskensteuerungen (Drei-Punkte-Symbol) neben dem Dropdown-Menü Maskentyp, um die folgenden Steuerungen zu finden:

  • Füllen. Diese Option bedeckt dein gesamtes Bild mit einer Maske. Nach der Verwendung von Füllen kannst du Pinselmaske auswählen und den Modus Radieren verwenden, um von der Maske zu subtrahieren.
  • Invertieren. Mit dieser Option wird eine von dir erstellte Maske invertiert, so dass ihre Deckkraft- und Transparenzwerte umgekehrt werden.
  • Löschen. Mit dieser Option wird deine Maske vollständig entfernt. Nachdem du auf Löschen geklickt hast, kannst du die Tools Pinselmaske, Verlaufmaske oder Radialmaske verwenden, um dem Bild wieder Details hinzuzufügen.
  • Kopieren. Mit dieser Option wird die aktuelle Maske in die Zwischenablage kopiert. Um diese kopierte Maske zu verwenden, erstelle eine neue Maske mit einem beliebigen Tool und füge sie in die neue Werkzeugmaske ein.
  • Einfügen. Mit dieser Option wird die aktuelle, in der Zwischenablage gespeicherte Maske zur Verwendung in einer anderen Werkzeugmaske eingefügt.
  • Maske einblenden/Maske ausblenden. Mit dieser Option wird die Sichtbarkeit der Maske gesteuert. Wenn du auf Maske einblenden klickst, wird die Maske als rote Überlagerung angezeigt. Für bessere Genauigkeit kannst du mit dem Zeichnen deiner Maske fortfahren, während diese Überlagerung angezeigt wird. Mit Maske ausblenden wird die rote Überlagerung entfernt.

Reaktion

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.

Hinterlasse einen Kommentar.

Bitte stellen Sie hier keine Supportanfragen.
Skylum Customer Service

Kommentar senden