Ein Mischmodus vergleicht den Inhalt zweier Schichten und nimmt Änderungen vor, die auf dem Inhalt beider basieren. Du kannst aus den 14 verschiedenen Mischmodi wählen, indem du das Einblendmenü oben in der Ebenen-Steuerung verwendest. Um Mischmodi zu verstehen, brauchst du ein wenig Vorwissen. Um zu beginnen, lass uns drei Schlüsselbegriffe festlegen.

  • Basisfarbe. Die Originalfarbe im Bild.
  • Mischfarbe. Die Farbe, die von der obersten Ebene oder der Bearbeitungsebene aufgetragen wird.
  • Ergebnisfarbe. Die aus der Mischung resultierende Farbe.

Den Mischmodus einer Ebene einzustellen ist einfach.

  1. Öffne ein Foto in Luminar.
  2. Klicke in den Ebenen-Steuerelementen auf die Schaltfläche + und wähle die Option Neue Bildebene hinzufügen.
  3. Klicke für die oberste Ebene auf das Einblendmenü Mischen im Ebenen-Steuerbereich. 
  4. Wähle einen der 14 verfügbaren Mischmodi aus.

Normal

Der Standardmodus führt keine zusätzlichen Änderungen an der Interaktion der Ebeneninhalte durch.

Darken 

Bildpunkte, die heller als die Mischung sind, werden ersetzt; dunklere werden nicht ersetzt.

Multiply

Diesen Effekt kannst Du dir vorstellen, wie mit einem Textmarker auf einem Bild zu malen. Die Farben der oberen Ebene werden mit dem Bild darunter gemischt.

Color Burn

Bewertet jeden Kanal; verdunkelt die Basis durch Erhöhung des Kontrastes.

Lighten

Bewertet jeden Kanal; er verwendet dann die Basis- oder Mischfarbe (je nachdem, was heller ist).

Screen

Verwendet eine hellere Farbe. Das ist nützlich, um Schwarz aus einer Ebene zu eliminieren.

Overlay

Überlagert vorhandene Pixel, wobei Lichter und Schatten der Basis erhalten bleiben.

Soft Light

Der Effekt ist ähnlich dem Aufstrahlen eines diffusen Spotlights auf das Bild.

Hard Light

Der Effekt ist ähnlich wie das Aufstrahlen eines harten Spotlights auf das Bild.

Difference

Bewertet jeden Kanal und subtrahiert oder invertiert je nach Helligkeit.

Subtract

Sieht sich die Farbe in jedem Kanal an und subtrahiert die Mischung von der Basis.

Hue

Verwendet Luminanz und Sättigung der Basis und den Farbton der Mischung.

Color

Erhält die Graustufen. Das ist sehr nützlich zum Färben und Tönen.

Luminosity

Ist der inverse Effekt des Modus Color. Entfernt die Graustufen.

Reaktion

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.

Hinterlasse einen Kommentar.

Bitte stellen Sie hier keine Supportanfragen.
Kontaktieren Sie unseren Support.

Kommentar senden