Eine Luminanzmaske ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, eine neue Maske basierend auf der Helligkeit von Bildpunkten zu erstellen.  Wenn der Befehl ausgewählt ist, füllt er die aktive Ebene mit einer Maske, die auf der Helligkeit der Bildpixel basiert. Die Transparenz für die Ebene steht in direktem Zusammenhang mit der Helligkeit der Bildpunkte.

Dieser Befehl funktioniert sehr gut, um ein überlagertes Bild, wie z. B. eine Wolke oder eine Texturebene, zu maskieren. Du kannst auch eine Kopie einer Ebene maskieren, um nur einen Teil eines Bildes zu verbessern. Wenn z. B. der Himmel und die Wolken hell sind, kannst du eine exakte Maske nur für diesen Bereich des Bildes erstellen und diese dann verbessern.

So erstellst du eine Luminanzmaske:

  1. Öffne ein Foto in Luminar 4.
  2. Nimm die erforderlichen Anpassungen mit dem Helligkeits-Werkzeug oder dem AI Enhancer vor.
  3. Wende eine Bearbeitungsebene an, um das Bild zu stilisieren.
  4. Klicke auf die Schaltfläche Maske bearbeiten auf der Bearbeitungsebene.
  5. Wähle die Option Luminanzmaske aus der Drop-down-Liste aus. Eine neue Maske wird auf der Grundlage der Helligkeit des Bildes und der darunter liegenden Ebenen erstellt.
  6. Wenn die Maske unerwünschte Bereiche zeigt, kannst du auf die Schaltfläche Maske bearbeiten klicken und Pinsel wählen.
  7. Jetzt kannst du das Maskenmenü benutzen, um die Maske zu invertieren oder das Pinselwerkzeug benutzen, um zu der Maske zu addieren oder von ihr zu subtrahieren.
  8. Du kannst die Luminanzmaske erstellen auch mehrfach ausführen, um jedes Mal andere Masken zu erzeugen.
  9. Verwende den Mischmodus und die Deckkraft-Schieberegler der Ebene, um die Ebene nach deinem Geschmack zu mischen.

Reaktion

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.

Hinterlasse einen Kommentar.

Bitte stellen Sie hier keine Supportanfragen.
Kontaktieren Sie unseren Support.

Kommentar senden