Einige Fotografen wählen die gleichzeitige Aufnahme von RAW- und JPEG-Dateien. Das wird oft gemacht, um die JPEG-Dateien als Referenz für die Verarbeitung in der Kamera oder als Back-up-Strategie zu haben. Luminar kann die Organisation von Dateien, die auf diese Weise aufgenommen wurden, erleichtern.


Wenn du RAW- und JPEG-Paare importierst, kannst du entscheiden, welche Dateien angezeigt werden sollen. Dadurch kann eine weniger überladene Bibliothek erstellt werden.
  1. Klicke auf das Menü Darstellung und wähle Ansicht > RAW + JPEG-Paare und wähle die gewünschte Option.
  2. Wähle eine dieser Optionen je nach Bedarf aus.
    • Nur RAW anzeigen. Wenn ein RAW und ein JPEG im selben Ordner mit demselben Dateinamen existieren, wird das nur das RAW-Bild angezeigt.
    • Nur JPEG anzeigen. Wenn ein RAW und ein JPEG im gleichen Ordner mit dem gleichen Dateinamen existieren, zeigt es nur das JPEG-Bild an.
    • Getrennt anzeigen. Du kannst wählen, dass beide Bilder in deiner Bibliothek angezeigt werden, um die JPEG-Datei während der Bearbeitung als Referenz zu verwenden.
  3. Du kannst die Ansicht jederzeit ändern.

Hier sind einige Regeln, die bei der Anpassung und Bewertung von Bildpaaren gelten.

  • Bearbeitungen von JPEG- und RAW-Dateien sind unabhängig voneinander, können aber leicht synchronisiert werden. Verwende das Menü Darstellung, um zu steuern, welche Bilder für eine übersichtliche Bibliothek angezeigt werden.
  • Attribute wie Bewertungen, Auswahlen oder Farbettikettierungen werden auf das Bildpaar angewendet, wenn du eines der beiden Bilder änderst.
  • Wenn du eine Datei verschiebst, werden die Dateien als Paar verschoben.
  • Wenn du auswählst, dass du nur RAW- oder nur JPEG-Dateien anzeigen möchtest, werden beim Löschen eines Bildes beide Dateien in den Papierkorb von Luminar verschoben.
  • Wenn du RAW und JPEG getrennt ansiehst, kannst du Bilder unabhängig voneinander löschen.

Reaktion

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.

Hinterlasse einen Kommentar.

Bitte stellen Sie hier keine Supportanfragen.
Kontaktieren Sie unseren Support.

Kommentar senden