Das Seitenfenster bietet dir Zugriff auf drei wichtige Steueroptionen. Ein Histogramm ist ein nützliches Werkzeug für die Beurteilung von Belichtung und Details. Mit Ebenen kannst du mit mehreren Objekten arbeiten, um ein zusammengesetztes Bild zu erstellen oder um Effekte oder Texturen zu isolieren. Der Bereich Werkzeuge gibt dir präzise Kontrolle über jeden Filter, den du zu einer Ebene hinzugefügt hast.

  • Histogramm. Bei der Farbkorrektur oder Belichtungseinstellung kann das Histogramm eine große Hilfe sein. Dieses Diagramm veranschaulicht, wie die Pixel im Bild über die Helligkeitsstufen verteilt sind.
  • Ebenen. Eine Ebene in Luminar kann ein Bild, Transparenz- und Filterinformationen enthalten. Damit kannst du mehrere Bilder zu einem neuen Bild kombinieren (oder zusammensetzen) sowie komplexe Anpassungen mit maximaler Flexibilität vornehmen. 
  • Werkzeuge in der Arbeitsfläche. Hier kannst du auf Werkzeuge zugreifen, um den Inhalt einer Ebene anzupassen. Dazu gehören Zuschneiden & Rotieren, Radieren, Klonen & Stempeln sowie Objektivkorrektur.
  • Werkzeuge. Die Werkzeuge, die du zur Bearbeitung und Verbesserung deiner Fotos verwenden kannst, sind in vier Gruppen unterteilt. Wesentliches, Kreativ, Porträt und Professional.
  • Verlauf. Mit Verlauf führt Luminar eine Liste von dem, was du seit dem Öffnen des Bildes mit dem Bild gemacht hast. Das sind verschiedene Rückgängigmachungen und eine einfache Möglichkeit zurückzugehen. Klicke einfach auf einen früheren Verlaufsstatus, um das Foto wieder in diese Bearbeitungsphase zurückzuversetzen. Der Verlaufsstatus wird auch automatisch mit einem Bild in deinem Luminar-Katalog gespeichert.

Reaktion

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.

Hinterlasse einen Kommentar.

Bitte stellen Sie hier keine Supportanfragen.
Kontaktieren Sie unseren Support.

Kommentar senden