Wenn du deiner Bibliothek einen Ordner mit Bildern, die sich auf deiner Festplatte, auf externen Festplatten und sogar auf synchronisierten Cloud-Speichern befinden, hinzufügst, kannst du schnell auf Fotos zugreifen, sie organisieren und mit ihnen arbeiten. Wenn du einen Ordner hinzufügst, werden deine Fotos nicht verschoben. Luminar scannt den Ordner und alle Unterordner und erstellt eine Miniaturansicht und eine Verknüpfung zu den darin enthaltenen Bildern. Wenn sich innerhalb des hinzuzufügenden Ordners weitere Ordner befinden, behält Luminar die Ordnerstruktur bei. Die Ordner sind direkt mit den Ordnern auf deiner Festplatte verknüpft. Luminar arbeitet mit der realen Ordnerstruktur deiner Festplatte(n).

Hinzufügen von Ordnern von einer internen Festplatte

Es gibt drei Möglichkeiten, einen Ordner zu deiner Luminar-Bibliothek hinzuzufügen. Alle drei Methoden erreichen das gleiche Ziel.

Hinzufügen mit der Bibliotheks-Seitenleiste

  • Ein Klick auf das + Zeichen rechts neben dem Wort Ordner in der Seitenleiste öffnet ein Browserfenster im Explorer (Windows) oder im Finder (Mac).
  • Hier kannst du zu Ordnern auf deiner Festplatte navigieren und diese auswählen.

Wenn du einen Ordner auswählst, wird er als übergeordneter Ordner zu deiner Ordnersammlung hinzugefügt.
Alle Ordner, die in einem hinzugefügten Ordner enthalten sind, werden auch als Unterordner hinzugefügt.

Alle hinzugefügten Ordner werden nun in der Bibliotheks-Seitenleiste unter dem Wort Ordner angezeigt. Jeder dieser Ordner wird als Hauptordner betrachtet. Alle Ordner, die in einem Hauptordner enthalten sind, werden als Unterordner hinzugefügt. Weitere Ordner innerhalb dieser Ordner werden ebenfalls hinzugefügt. Diese werden als Unterordner bezeichnet.

  • Jeder Ordner mit einem kleinen Dreieck links neben seinem Namen enthält Unterordner.
  • Durch Klicken auf das Dreieck werden die Unterordner innerhalb eines Hauptordners angezeigt.
  • Du kannst später jedem Ordner weitere Unterordner hinzufügen, indem du mit der rechten Maustaste auf einen Ordner klickst und den Befehl Neuer Unterordner wählst.

Hinzufügen aus dem Schaltflächen-Menü Öffnen


Das Schaltflächen-Menü Öffnen befindet sich auf der linken Seite der Bibliotheks- und der Bearbeitungs-Symbolleiste. Wenn du auf das Schaltflächen-Menü Öffnen klickst, werden zwei Optionen angezeigt. Wähle Ordner mit Bildern hinzufügen, um einen vorhandenen Ordner auf deinem Computer zu deiner Bibliothek hinzuzufügen. Sobald ausgewählt, werden Ordner auf die gleiche Weise wie von der Bibliotheks-Seitenleiste aus hinzugefügt.

Hinzufügen mit der Menüleiste

Du kannst einen Ordner aus dem Hauptmenü hinzufügen, indem du Datei > Ordner mit Bildern hinzufügen wählst. Sobald ausgewählt, werden Ordner auf die gleiche Weise wie von der Bibliotheks-Seitenleiste aus hinzugefügt.

Hinzufügen von Ordnern von einer externen Festplatte


Du kannst Ordner hinzufügen, die sich auf einer externen Festplatte befinden. Der Vorgang ist derselbe wie das Hinzufügen von Ordnern von einer internen Festplatte. Beachte, dass die Medien offline gehen, wenn die externe Festplatte vom System getrennt wird. Wenn das Medium offline ist, wird der Name des Ordners ausgegraut und neben dem Ordnernamen wird ein Warndreieck angezeigt.
  • Wenn ein Offline-Ordner geöffnet wird, sind Miniaturansichten der Originalfotos verfügbar.
  • Du kannst Offline-Bilder kennzeichnen, bewerten und etikettieren, aber du kannst die Bilder nicht bearbeiten, bis die externe Festplatte wieder angeschlossen ist.
  • Offline-Bilder haben außerdem ein Warndreieck in der oberen linken Ecke der Miniaturansicht.
  • Du kannst diese Offline-Bilder immer noch in Alben organisieren. Du kannst Offline-Bilder nicht in einen Ordner verschieben.

Wenn die externe Festplatte wieder angeschlossen und verbunden wird, werden der Ordner und alle darin enthaltenen Bilder wieder online gestellt. Der Ordner wird nicht mehr ausgegraut und das Warndreieck neben dem Ordnernamen und auf den Bildern ist nicht mehr vorhanden. Alle Markierungen, Bewertungen und Etikettierungen, die vorgenommen wurden, während der Ordner offline war, werden gespeichert. Auch wenn die Bilder vor dem Entfernen des externen Laufwerks bearbeitet wurden, werden die Bearbeitungen gespeichert, wenn das Laufwerk wieder angeschlossen wird.


Wenn dein System das Laufwerk nicht finden kann, kannst du auch mit der rechten Maustaste auf den Ordner klicken und Ordner suchen. wählen.

Hinzufügen von Ordnern aus synchronisierter Cloud Storage

Mit Luminar kannst du Ordner aus Cloud-Speicherorten hinzufügen, die mit deinem Computer synchronisiert werden. Synchronisiert bedeutet in diesem Fall, dass sich eine physische Kopie des Fotos entweder auf der internen oder externen Festplatte befindet. Wenn sich nur eine Referenzkopie des Fotos im Cloud-Speicherort befindet, kann Luminar keine Miniaturansicht erstellen oder das Bild bearbeiten.

Das Hinzufügen von Ordnern aus synchronisierter Cloud Storage ist sehr nützlich in Situationen, in denen ein Kunde oder ein Familienmitglied Bilder per Fernzugriff zu einem Cloud-Service-Server hinzufügt. Sobald diese Bilder lokal mit deinem Computer synchronisiert sind, fügt Luminar sie automatisch zu deiner Bibliothek hinzu.

Reaktion

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.

Hinterlasse einen Kommentar.

Bitte stellen Sie hier keine Supportanfragen.
Kontaktieren Sie unseren Support.

Kommentar senden